Mit LaTex gibt es mit dem Paket fancyhdr eine einfache Möglichkeit Fußzeilen zu erzeugen. Diese werden jedoch auf den Kapitel-Seiten (die über chapter{Kapitelname} erzeugt werden) nicht angezeigt, da LaTex hier automatisch thispagestyle{plain} aufruft. Damit aber auch auf diesen Seiten eine Fusszeile angezeigt wird, muss man den Plain-Styl überschreiben:

Im Laufe der Zeit füllt sich die Datenbank von Wordpress mit zahlreichen Einträgen von alten Revisionen. Um diese zu löschen reicht ein kleiner SQL Befehl (z.B. über phpMyAdmin):

1
SELECT * FROM `wp_posts` WHERE `post_type` = 'revision';

Dann kann man alle Einträge auswählen und löschen. Man sollte aber unbedingt vorher ein Backup seiner Datenbank anlegen.

Dieses Tutorial richtet sich an alle die auf unter Mac OS X für Entwicklungszwecke gerne einen XAMPP Apache2 Webserver mit integriertem TomCat 6 haben würden. Für Windows gibt es ja ein TomCat Addon, aber leider nicht für Mac! Also habe ich es selbst mit mod_jk integriert.

Mozilla Thunderbird 2.0x unter Mac OS X hat den Nachteil, das man damit nicht das integrierte Adressbuch benutzen kann. Thunderbird 3.0 kann dies zwar, befindet sich aber noch im Alpha Stadium, und ist daher sehr unstabil. In Bugzilla gibt es aber einen Patch, damit man das Adressbuch bereits in 2.0x benutzen kann. Dafür muss man aber Thunderbird selbst kompilieren.

Mit diesem kleinen Programm wird auf deinem Eee-PC automatisch die neuste Version von Skype installiert (nur für eeeXubuntu)!

Disclaimer: Ich übernehme keine Garantie für Schäden am System, Verlust von Daten oder sonst irgendwas. Jeder der diesen Schritt macht muss selber wissen ob er das Risiko eingehen will. DU MACHST DIE ÄNDERUNG AUF DEIN RISIKO

Konsole mit ALT+STRG+T öffnen und folgendes eingeben:

wget http://www.x2on.de/eeepc/skypeinstall
chmod +x skypeinstall
./skypeinstall

Dieses How-To beschreibt wie man auf einer externen Festplatte an seinem Eee-PC Windows XP installiert.

Disclaimer: Ich übernehme keine Garantie für Schäden am System, Verlust von Daten oder sonst irgendwas. Jeder der diesen Schritt macht muss selber wissen ob er das Risiko eingehen will. DU MACHST DIE ÄNDERUNG AUF DEIN RISIKO!

Für die Installation benötigt:

  • Original Windows XP SP2 CD-Rom

  • Externes CD-Rom Laufwerk

  • USB-Festplatte

  • XP3eSD-Utility (Download)

  • Windows-Rechner

  • CD-Rohling

  • Brennprogramm

  • Asus Treiber CD

XP-CD vorbereiten (am Windows-Rechner):

  1. Kompletten Inhalt der XP-CD auf die Festplatte kopieren

  2. XP3eSD-Utility starten

  3. XP-Dateien auswählen

  4. Auf Create klicken

  5. Erstelltes ISO-Image als CD brennen

Windows XP installieren:

  1. Eee-PC starten und F2 drücken

  2. In Advanced auf IDE Configuration gehen

  3. Bei IDE-Master Enter drücken

  4. auf Not Installed stellen

  5. Mit F10 abspeichern

  6. Eee-PC neustarten und XP-CD einlegen

  7. Beim Starten ESC drücken

  8. Externes CD-Rom Laufwerk auswählen

  9. XP auf C: installieren (sollte der 5 Eintrag von oben sein)

  10. . Als NTFS formatieren

  11. . Bei der Installation kommen mehrere Abfragen ob Treiber installiert werden sollen, alle mit Ja beantworten (das sind die gepatchen Treiber des XP3eSD-Utility)

  12. . Bei jedem Neustart mit ESC wieder das CD-Rom auswählen (oder Bootreihenfolge ändern)

  13. . Es kann sein das das Setup nicht 100 Prozent durchläuft, das macht aber nichts.

  14. . Beim ersten Start kann es passieren das nur ein Administrator-Konto da ist und beim einloggen ein Fehler wegen der Auslagerungsdatei kommt, einfach ignorieren!

  15. . Treiber-CD von Asus einlegen und alle Treiber automatisch installieren (4 Neustarts nötig)

  16. . XP-CD einlegen und Setup erneut starten

  17. . Im ersten Bild auf Enter drücken und dann R für eine Reperatur

  18. . Die Windows-Installation reparieren (nochmal Seriennummer eingeben und alles andere.)

  19. . Neustarten und fertig! XP läuft nun von der externen Festplatte

  20. . Zum Schluß noch die Interne Festplatte im Bios wieder einschalten…

Falls beim Willkommen Screen von Windows mehrere Minuten nichts passiert Alt+Strg+Entf drücken und Windows startet normal! Dann Rechtsklick auf den Arbeitsplatz – Eigenschaften – Erweitert – Systemleistung Einstellungen – Ändern – Keine Auslagerungsdatei – Festlegen!

Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.